Aktuelles

echion AG unterstützt auch in diesem Jahr zu Weihnachten wieder einen guten Zweck

Auch in diesem Jahr war das Team der echion AG wieder aufgerufen für einen guten Zweck kreativ zu werden. Mit einem ganz persönlichen Christbaumschmuck sollte der Mitarbeiterbaum im Foyer gestaltet werden. Dabei war von handbemalten Kugeln über umfunktionierte Platinen bis hin zum eigenen 3D-Druck alles mit dabei. Aber nicht nur Spaß und Kreativität standen dabei im Mittelpunkt. Für jeden eingereichten Beitrag spendete die echion AG zwei Trösterbären „Benny“ an den Verein „Kleine Patienten in Not“.

Diese kuscheligen Teddybären werden an kleine Patienten in Ausnahmesituationen verteilt. Die in Bayern hergestellten Stofftiere kommen im Raum Augsburg beispielsweise bei Bäuerle Ambulanz, der Hessing Klinik oder der Johanniter-Unfallhilfe zum Einsatz. Teddybär „Benny“ begleitet die Kinder bei allen Untersuchungen und Behandlungen und vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit.

Franziska Abert (Assistentin des Vorstands) mit „Benny“ vor dem echion-Mitarbeiterbaum

Durch den individuell gestalteten Christbaumschmuck ist es gelungen, zahlreiche Teddybären und somit einen Beitrag von 1.500 Euro für den Verein und die kleinen Patienten zu spenden. Ein großes Dankeschön geht an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der echion AG für die großartige Beteiligung!

Mehr zum Verein finden Sie hier.

Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook